Motorola mbp161timer-2

Motorola MBP161TIMER Audio-Babyüberwachung

Ein digitales Audio-Babyphone mit integriertem Baby-Pflege-Timer, damit Sie jedes Geräusch hören und nichts verpassen.

Motorola MBP161TIMER Audio-Babyüberwachung

Ein digitales Audio-Babyphone mit integriertem Baby-Pflege-Timer, damit Sie jedes Geräusch hören und nichts verpassen.

jetzt kaufen

DECT-technologie mit zwei-wege-kommunikation

Die DECT-Technologie des MBP161TIMER liefert einen klaren Klang, sodass Sie keinen Pieps von Ihrem kleinen Kind verpassen. Der MBP161TIMER verfügt über kristallklares Zwei-Wege-Audio, sodass Sie mit Ihrem Baby sprechen oder mit einem Partner aus einem anderen Raum klar kommunizieren können.

drei aktivitätstimer-einstellungen

Der MBP161TIMER verfügt über drei Aktivitäts-Timer-Einstellungen zum Essen, Windelnwechseln und Schlafen. Dieser Timer hilft Ihnen und Ihren Betreuern, den Tag Ihres Babys zu verfolgen und nichts zu verpassen.

nachtlicht

Die mit dem MBP161TIMER gelieferte Babyeinheit verfügt über ein Nachtlicht, mit dem Sie Ihre Kleinen im Schlaf beruhigen und beim Betrachten des Raums deutlich sehen können.

anzeige der raumtemperatur

Der MBP161TIMER ist mit einer Raumtemperaturanzeige ausgestattet, damit Sie sicherstellen können, dass es Ihrem Kind nie zu heiß oder zu kalt wird.

LED-lautstärkeanzeige und schlaflieder

Fünf LEDs am Babyphone MBP161TIMER zeigen den Geräuschpegel im Raum an und halten Sie auf dem Laufenden, sowohl optisch als auch hörbar. Darüber hinaus können Sie Ihr Kind mit dem Klang von 5 beruhigenden polyphonen Schlafliedern beruhigen.
Häufig gestellte Fragen

• Prüfen Sie, ob das Elterngerät eingeschaltet ist.
• Prüfen Sie, ob der mitgelieferte Batteriesatz richtig eingelegt ist und die Batterien nicht leer sind.
• Laden Sie das Elterngerät auf, indem Sie es an die Stromversorgung anschließen.

• Die Lautstärke am Elterngerät ist möglicherweise zu niedrig eingestellt. Erhöhen Sie die Lautstärke des Elterngeräts.
• Das Elterngerät und das überwachende Babygerät sind möglicherweise zu weit voneinander entfernt. Verringern Sie den Abstand zwischen den Geräten, halten Sie aber eine Entfernung von mind. 1 m ein.

• Das Babygerät ist möglicherweise nicht mit dem Elterngerät abgestimmt.
• Das Elterngerät und das Babygerät sind möglicherweise zu weit voneinander entfernt. Verringern Sie den Abstand zwischen den Geräten, halten Sie aber eine Entfernung von mind. 1 m ein.
• Das Babygerät ist möglicherweise stumm geschaltet. Drücken Sie die Taste , um das Babygerät einzuschalten.